Goldmünzen kaufen

Goldmünzen: Österreich bietet besondere Schätze

Münzen aus Österreich sind bei Sammlern besonders beliebt. Neben der besonders populären Goldmünze Wiener Philharmoniker finden Sie bei Goldpreis.ch interessante Nachprägungen historischer Münzen aus der k.u.k.-Monarchie. Sie sind besonders begehrte Sammlerstücke bei Goldmünzen. Österreich geniesst bei Numismatikern einen guten Ruf. Hier ein kurzer Überblick:
- Der 'Wiener Philharmoniker' wird seit 1989 von der 'Münze Österreich' geprägt. Er gehört zu Europas erfolgreichsten und am meisten aufgelegte Goldmünzen. Österreich und seiner Musiktradition ist er gewidmet. Sie kommt in besonderer Weise in den berühmten Wiener Philharmonikern zum Ausdruck. Die Goldmünze zeigt auf einer Seite die Orgel im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins mit der Angabe des Nennwerts darunter, auf der anderen Seite typische Orchesterinstrumente der Philharmoniker. Der Gold-Philharmoniker wird in unterschiedlichen Stückelungen als 4 EUR-, 10 EUR-, 25 EUR-, 50 EUR-, 100 EUR- und 2.000 EUR-Münze geprägt.
- Der Florin Goldgulden wurde in der Vergangenheit mehrfach von der Münze Österreich nachgeprägt. Sein letztes 'originales' Ausgabejahr war 1892. Er wird in Stückelungen von 4 und 8 Florin angeboten. Auf der Vorderseite trägt er das Porträt Kaiser Franz Josephs I., auf der Rückseite das Wappen des österreichischen Kaiserreichs mit der Umrahmung IMPERIUM AUSTRIACUM. Die Nachprägung bewegt sich als Anlagemünze nahe am Goldpreis, Florin-Originale sind ein Vielfaches wert.
- Die Goldkrone war die Nachfolgerin und diente bis 1915 in der k.u.k-Monarchie als Zahlungsmittel. Im Umlauf waren 10-, 20- und 100-Kronen-Goldmünzen. Österreich stellt auch hier Nachprägungen her. Auf der Vorderseite zeigt die Goldkrone ebenfalls ein Porträt Kaiser Franz Josephs I., auf der Rückseite den österreichischen Doppeladler umrahmt von der Nennwert-Angabe und dem Prägejahr in lateinischer Bezeichnung.
- Der österreichische Golddukat wurde wie die Goldkrone bis 1915 geprägt. Er war aber nie offizielles Zahlungsmittel. Auch hier liefert die Münze Österreich Nachprägungen der ursprünglichen Goldmünzen. Österreich hat sie früher in Stückelungen von 1 Dukat und 4 Dukaten aufgelegt. Der Golddukat präsentiert auf der Vorderseite wiederum Franz Joseph I. und auf der Rückseite den Doppeladler umrahmt von den Königstiteln des Kaisers in lateinischen Abkürzungen.
Goldmünzen: Österreich-Angebote bei Goldpreis.ch
Zu jeder der österreichischen Goldmünzen finden Sie bei Goldpreis.ch eine aktuelle Auswahl an Händlern, bei denen Sie die Goldmünzen kaufen oder online günstig bestellen können. Sie können sich auch über die Wertentwicklung und Chartverläufe ausführlich informieren. In unserer Rubrik 'Service' stehen Ihnen unter 'Charts' entsprechende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Den 'Wiener Philharmoniker' finden Sie übrigens auch als Silbermünze unter unserer Rubrik 'Silber'.

Mehr erfahren